Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x


Jedes Jahr am Schuljahresende organisiert die Fachschaft Evangelische/Katholische Religionslehre den Exkursionstag der 7. Klassen, bei dem jeweils verschiedene Gotteshäuser in der näheren Umgebung besichtigt werden. Da die Themen „Leben im Kloster“ und „Islam“ fester Bestandteil des Lehrplans Evangelische und Katholische Religionslehre in dieser Jahrgangsstufe sind, sind insbesondere Klöster und Moscheen Gegenstand der Exkursionen. So wurden in den vergangenen Jahren beispielsweise das Benediktinerkloster Münsterschwarzach, das Kloster der Redemptoristen in Forchheim, das mittlerweile geschlossen ist, oder bei einer „Klostertour“ in Bamberg die Maria-Ward-Schwestern, die Karmeliten und die Comboni-Missionare besucht. In jedem Kloster gab es Ansprechpartner, die offen und freimütig über ihre Beweggründe sprachen, in ein Kloster einzutreten, und mit den Schülerinnen und Schülern diskutierten, ob klösterliches Leben heute noch oder gerade heute zeitgemäß ist.

Neben den Klöstern war die arabische Friedensmoschee in Erlangen schon mehrfach Ziel des Exkursionstages. Dort erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wie unsere muslimischen Mitbürger ihren Gottesdienst feiern bzw. wie sie ihren religiösen Alltag leben – vom Schwimmen für Frauen am Samstag im Frankenbad bis zum Fasten während des Ramadan.

Durch den Besuch eines Klosters oder einer Moschee haben die Jugendlichen am Exkursionstag die Gelegenheit eine Welt kennenzulernen, die sich grundlegend von ihnen vertrauten Lebensentwürfen unterscheidet.

 

NEUES erfahren

CO2-Rechner

AG Physik erleben

Physik-Problem des Monats


 

TERMINE einsehen

Do 14.12., 19:00 Uhr:
Weihnachtskonzert
in St. Kunigunde