Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Informationen für Eltern      (Quelle: www.isb.bayern.de)

 


Liebe Eltern,

wie schon seit 1998 wird auch heuer zu Beginn des Schuljahrs in den Jahrgangsstufen 6 und 8 des Gymnasiums ein zentraler Jahrgangsstufentest im Fach Deutsch abgehalten. Wir, die Fachbetreuer des Faches Deutsch am EvBG, möchten Ihnen gerne einige Informationen zu diesem Test geben.


Vorbereitung
Die Lehrkräfte machen die Schüler frühzeitig mit den spezifischen Anforderungen eines Tests vertraut. Sicherlich hat auch der Deutschlehrer Ihres Kindes bereits am Ende der 5. bzw. 7. Klasse Aufgaben aus einem früher gestellten Test bearbeiten lassen.

Der Deutschtest dauert 45 Minuten (plus fünf Minuten Einlesezeit).
Im Jahrgangsstufentest Deutsch stehen vier wesentliche Kernbereiche im Mittelpunkt, die im bayerischen Lehrplan für das achtjährige Gymnasium niedergelegt sind:

1. Textverständnis (vgl. dazu den Begriff Lesekompetenz der PISA-Studie)
2. Ausdrucksvermögen
3. Formale Sprachbeherrschung (Grammatik)
4. Rechtschreibung und Zeichensetzung


 

Benotung
Bei den bayerischen Jahrgangsstufentests handelt es sich nicht um Tests im streng wissenschaftlichen Sinn, sondern um schulische Prüfungen.
Aus diesem Grund wird eine Note erteilt. Die Benotung ist auch ein Signal dafür, dass es sich bei den Jahrgangsstufentests um etwas handelt, das Ihre Kinder ernst nehmen sollten und entsprechenden Einsatz erfordert. Dadurch wird unter anderem erkennbar, wie wichtig das kontinuierliche Arbeiten am Grundwissen ist; dies unterstützt die entsprechenden Bemühungen der Schule und des Elternhauses.

Die Jahrgangsstufentests unterscheiden sich in mehrfacher Hinsicht von den sonstigen schulischen Prüfungen: Sie werden zentral gestellt und am gleichen Tag von allen Schülern der Jahrgangsstufe mit derselben Arbeitszeit geschrieben.
Im Sinne einer bayernweiten Vergleichbarkeit sind die Korrekturvorschriften strikt vorgegeben. Die Lehrerkonferenz entscheidet vorab über die Gewichtung des Jahrgangsstufentests: Es steht in der pädagogischen Verantwortung der Schule, ob das Ergebnis als kleiner Leistungsnachweis gewertet wird oder zusammen mit einem zweiten schulinternen fachlichen Leistungstest eine Schulaufgabe ersetzt.


6.Klasse: Der zentrale Jahrgangsstufentest wird am EvBG als "halbe Schulaufgabe" gewertet. Der schulinterne, d.h. von den Deutschlehrern der 6. Jahrgangsstufe erstellte Leistungstest am Schuljahresende stellt sozusagen die „zweite Hälfte“ der Schulaufgabe dar.

8.Klasse: Der zentrale Jahrgangsstufentest wird am EvBG als kleiner Leistungsnachweis (entspricht einer Extemporale) gewertet. Der schulinterne Jahrgangsstufentest am Schuljahresende (nach MODUS 21) stellt dagegen hinsichtlich seiner Bewertung eine ganze Schulaufgabe dar.

 

 

Zusätzliche Übungsmöglichkeiten
Unter folgender Internet-Adresse finden Sie Tests zum Ausdrucken (mit Lösungen) sowie computergestützte Online-Tests:

http://www.isb.bayern.de/gymnasium/leistungserhebungen/jahrgangsstufenarbeiten-gymnasium/deutsch/

Wir wünschen Ihrem Kind viel Erfolg im Jahrgangsstufentest!


Mit freundlichen Grüßen
Ihre Deutsch-Fachbetreuer
Gerald Meier und Claudia Häusler

NEUES erfahren

Weihnachtskonzert 2017

CO2-Rechner

AG Physik erleben

Physik-Problem des Monats


 

TERMINE einsehen

Mi 10.01., 19:00 Uhr:
Informationsabend
Wege nach der 10. Klasse

Mi 17.01., 19:00 Uhr:
Informationsabend
für die Einführungsklasse

Di 30.01., 18:30 Uhr:
Informationsabend
für 5. Klassen in 18/19

Mi 31.01., 19:00 Uhr:
Mittelstufen-Theater
im Theater-Raum

Do 1.02., 19:00 Uhr:
Mittelstufen-Theater
im Theater-Raum

Di 6.02., 19:00 Uhr:
Mittelstufen-Theater
im Theater-Raum

Di 20.02., 11:30 Uhr:
Unterrichtsschluss

Di 27.02., 19:00 Uhr:
Informationsabend
zur Zweigwahl (7. Klasse)