Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Wie schon in den letzten Jahren wurde das Emil-von-Behring-Gymnasium mit drei Sternen und damit mit der höchsten Bewertung als Umweltschule in Europa / „Internationale Agenda 21“-Schule ausgezeichnet.

 


Verleihung der Auszeichnung am 19.12.2018 durch den bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber

 

Aus unseren vielfältigen Aktivitäten haben wir dieses Jahr den RCP-Stand (Verkauf von Recycling-Papier) und das Thema nachhaltige Mobilität in den Mittelpunkt des Zertifizierungsprozesses gestellt.


Im Rahmen des Projektes „Emil radelt um die Welt“ waren Lehrer und Schüler eine Woche lang dazu aufgerufen, möglichst alle Strecken mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurückzulegen und so klimaschädliches Kohlendioxid einzusparen.

Zum ersten Mal haben sich alle Klassen vorher auch theoretisch mit dem Klimawandel und der Notwendigkeit des Klimaschutzes auseinandergesetzt, z.B. indem sich jeder Einzelne über seinen individuellen ökologischen Fußabdruck informiert hat.


Das zweite Hauptthema unserer Zertifizierung war der seit Jahren erfolgreich agierende RCP-Stand, den Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Frau Dr. Segger-Junius weitgehend selbstständig betreiben und in den Pausen sowohl Hefte aus Recycling-Papier als auch ökologische Schreibmaterialien verkaufen. Über das bisherige Angebot hinaus gelang es nun erstmals, für das neue Schuljahr 2018/19 auf die jeweilige Jahrgangsstufe abgestimmte Heftpakete anzubieten, die schon im Voraus bestellt werden konnten. Ein Service, den wir natürlich beibehalten werden.

 


Neben dem Aufgeführten gibt es am Emil eine ganze Reihe weiterer ökologischer Aktivitäten wie den Schulgarten, der mit seinem Feuchtbiotop, den Vogelschutzhecken, der Streuobstwiese, der Wildblumenwiese und einer Imkerei mit mehr als 10 Bienenvölkern unter dem Aspekt der Biodiversität gestaltet wird, die Öko-Tage, die Sammelaktion für den LBV, die Naturforscher in den 5. Klassen und vieles andere mehr. Ebenso gelang es dieses Jahr wieder, unser Schulfest gänzlich ohne Einweg-Geschirr zu veranstalten.


Auch Im Schuljahr 2018/19 wollen wir unsere Aktivitäten im Bereich der Umweltbildung fortsetzen und ausbauen. Neben dem Bewährten sind Aktionen zur Vermeidung von Plastikmüll und zum Schutz von Insekten angedacht. Lassen Sie sich überraschen!


Helmut Hafner

NEUES erfahren

Neue Beiträge von Radio Emil

CO2-Rechner

Wahlkursangebot 2018/19


 

TERMINE einsehen

Fr 12.4., 11:30 Uhr:
Unterrichtsschluss
nach sechs Kurzstunden