Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Pünktlich zum Tag der Menschenrechte organisierte das P-Seminar "Jugendliche und junge Erwachsene Opfer in der DDR"  eine Veranstaltung für die 10. Klassen.

 

Thematische Hinführung durch Timo Probst (Q12)

 

P-Seminarbericht von Sabine Sommerer (Q12) und Valentin Hetterich (Q12)

Differenzierter und tiefgründiger Vortrag der Referentin für Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit Manuela Rummel über den "Geschlossenen Jugendwerkhof Torgau 1964-1989"

 

Informativer und berührender Zeitzeugenbericht von Kay Fisch

Kay Fischer und Timo Probst im Gespräch mit dem Auditorium

 

Gruppenfoto des P-Seminars "Jugendliche und junge Erwachsene Opfer in der DDR" mit seiner Lehrerin Michaela Teichmann und Gästen wie dem Zeitzeugen Kay Fischer (rechts)

 


Interessante Wanderausstellung "Auf Biegen und Brechen" über die einzige offizielle geschlossene Disziplinierungseinrichtung für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren in der DDR

 

P-Seminar 2GP1 präsentiert eigene Ausstellung

 

NEUES erfahren

Weihnachtskonzert 2018

CO2-Rechner

Wahlkursangebot 2018/19


 

TERMINE einsehen

Di 26.2., 19:00 Uhr:
Informationsabend zur
Zweigwahl in der 7. Klasse