Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Vom 29. September bis zum 1. Oktober nahm Jugendparlamentsmitglied Nicolas Bucher in Berlin an der Jugendkonferenz von der Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft" teil.

 

„Diese Konferenz diente zur Bildung einer Art "Expertenmeinung" von uns Jugendlichen selbst für das Jugendstrategie-Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend“, erläutert Nicolas Bucher (2.v.l.).

Dieses Programm setze sich, so das Jupa-Mitglied weiter, seit 2015 für eine Politik mit, für und von Jugendlichen in der Bundesrepublik ein. „Ich selbst habe dort am Workshop "Politische Bildung und Jugendbeteiligung" teilgenommen und konnte meine Meinung aktiv in den Abschlussbericht mit einbringen, der dann erst dem Ministerium präsentiert und dann an das zuständige Referat weitergeleitet wurde. Ich konnte mich mit 60 unterschiedlichsten Jugendlichen aus ganz Deutschland austauschen, außerdem hatte ich auch mit einigen außerhalb der Konferenz viel Spaß in Berlin und bin mit vielen bis heute in Verbindung geblieben“, berichtet Nicolas Bucher abschließend.

NEUES erfahren

Weihnachtskonzert 2018

CO2-Rechner

Wahlkursangebot 2018/19


 

TERMINE einsehen

Mi 23.1., 19:00 Uhr:
Informationsabend zur Einführungsklasse

Do 31.1., 19:00 Uhr:
Vortrag über Internet, soziale Netzwerke & rechtliche Aspekte

Di 12.2., 18:30 Uhr:
Informationsabend für die zukünftigen Fünftklässler